Mein Marketing-Blog. Rotating Header Image

Bessere Google Analytics Reportings mit minimalem Aufwand

analytics

Fast jeder Webmaster hat sich schon einmal mit Google Analytics auseinandergesetzt. Für den Einsatz gibt es drei schlagkräftige Argumente:

  • die schnelle Installation
  • die komfortable Anbindung an weitere Google-Dienste wie etwa AdSense, AdWords oder Webmastertools
  • und die kostenfreie Nutzung

Nun gibt es aber auch einige Argumente, die vielleicht auf den ersten Blick nicht unbedingt für Google Analytics sprechen: z.B. die Aufbereitung der Daten in Reportings und die eingeschränkte Erfassung von Verweisen anderer Suchmaschinen.

Glücklicherweise kann man den Google Analytics Code manuell erweitern und so dafür sorgen, dass die Inhalte in Reportings ansprechender gestaltet werden und dass standardmäßig fehlende Daten zusätzlich getrackt werden. Ich erkläre im Folgenden kurz wie.

&#187 Gesamten Artikel lesen

Display Advertising und Retargeting: Tipps zur Gestaltung von Online-Werbemitteln

Beispielbanner

Vor längerer Zeit habe ich einen Artikel zum Thema “Werbemittel-Briefing“ geschrieben, zu dem nun ein Update fällig war.
In meinem alten Artikel habe ich mich rein auf die Gestaltung von Bannern – nicht aber auf deren Einsatz – konzentriert. Warum das Umfeld und der Zweck, mit dem ich bestimmte Online-Werbemittel schalte, in entscheidendem Maße bestimmen sollten, wie ich meine Werbebanner gestalte und einsetze, möchte ich im Folgenden erklären.

» Gesamten Artikel lesen

EPC-Rechner: Wann lohnt sich ein Partnerprogramm für Affiliates?

zanox_Marketplace___Sonja_Gottschalk___Sonja_Gottschalk___Programme___Programme___Meine_Programme-12

Viele Affiliates suchen sich ihre Merchants nach inhaltlichen Gesichtspunkten aus und stellen per Trial-und-Error-Verfahren fest, ob sich die Partnerschaft lohnt. Sicher ist die thematische Nähe der Angebote des Merchants zur Affiliate-Webseite immer eine Grundvoraussetzung, dennoch gibt es ein paar Orientierungshilfen, die das Affiliate Business leichter planbar machen. Dazu gehört z.B. der EPC bzw. der EPHC.

» Gesamten Artikel lesen

Sind Serviceleistungen für Kunden auch Marketingmaßnahmen?

Vor ein paar Tagen habe ich folgende Frage per Email bekommen:

“Hallo Frau Gottschalk,
ich bin heute das erste Mal auf Ihre Seite gestoßen und finde sie wirklich sehr informativ.
Zur Zeit befinde ich mich im ersten Studienjahr meines dualen Studiums. Ich studiere BWL mit der Fachrichtung Handel. Im Moment beschäftige ich mich mit Marketing und Marketingmaßnahmen von Unternehmen im Einzelhandel und bin auf eine Frage gestoßen, die ich mir leider nicht selber beantworten kann. Deshalb möchte ich diese Frage gerne an Sie weiterleiten mit der Hoffnung und Bitte, dass Sie sie mir beantworten können:
Sind Serviceleistungen für Kunden gleichzeitig auch Marketingmaßnahmen des Unternehmens?” (mehr…)